Neue Schließanlage für die Hopfenhalle

Die UWN hat am 01.09.14 den Antrag gestellt, die Hopfenhalle mit einer Chip-Schlüsselanlage auszustatten, wie sie bereits in der Turnhalle besteht.
Dem Antrag wurde im Markrat zugestimmt.

Wortlaut des Antrags:

Die UWN Fraktion stellt einen Antrag auf Installation einer Chip-Schlüsselanlage in der Hopfenhalle, wie sie bereits in der Raiffeisen-Sporthalle besteht.
Vor allem im Zuge des Musicals „Sister Act“, aber auch aufgrund der vermehrt wertvollen Ausstattung in der Hopfenhalle wäre eine derartige Schlüsselanlage, durch die nachvollzogen werden kann, wer sich wann und wie lange in der Halle aufgehalten hat, sinnvoll.
Echte Schlüssel können verloren gehen, bei Verlust oder Nicht-mehr-Gebrauch der Chips, können diese so programmiert werden, dass ein Zutritt verwehrt werden kann, was gewährleistet, dass wirklich nur zugangsberechtigte Personen in die Hopfenhalle hineinkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.