Kategorie-Archiv: Archiv

UWN in neuem Design Homepage

Anzeigen Forum vom 07. März 2009

Nandlstadt – In ganz neuhomepageem Design präsentiert sich die Homepage der Unabhängigen Wähler Nandlstadt (UWN) seit einigen Tagen. Unter www.uwn-nandlstadt.de findet man nicht nur alles über die Partei, sondern auch Wissenswertes über Veranstaltungen in der Marktgemeinde, Geschichtliches und Personelles. Verantwortlich für die Gestaltung zeichnet Guido Schüllner der in Zusammenarbeit mit den Markträten Alfred Krojer (l.) und Gerhard Betz (r.) die Homepage „aufgepeppt“ hat. Die beiden Gemeinderäte sind es auch, die die Internetseite künftig auf dem aktuellen Stand halten wollen.

Alfred Krojer zum Amt d. 2.Bürgermeisters

Mai 2008

Stellungnahme des Bürgermeister-Kandidaten Alfred Krojer

Liebe Nandlstädter Bürgerinnen und Bürger, viele von Ihnen haben mich nach Ausgang der Wahl gebeten, dem Ergebnis nachzukommen und das Amt als 2. Bürgermeister anzutreten.

Wie bereits vor der Wahl klar zum Ausdruck gebracht, werde ich dies nicht tun und möchte Ihnen nachfolgend meine Beweggründe erklären.

Natürlich habe ich mir schon lange bevor diese Entscheidung anstand, Gedanken darüber gemacht und eine klare Entscheidung für mich und meine Familie getroffen.

Das Amt des 2. Bürgermeisters in unserer Marktgemeinde ist, wie Sie vielleicht wissen, ein Ehrenamt.

Trotzdem erfordert es maximalen Einsatz. Der zeitliche Aufwand ist nicht zu unterschätzen und nicht immer selbst zu steuern.

Wollte ich dem Amt und seiner Anforderung wirklich entsprechen, müsste ich es an die erste Stelle meiner Aktivitäten setzen. Wie Sie aber wissen, bin ich selbständig und musste schon während der Wahlwerbezeit die Geduld meiner Kunden über alle Maßen in Anspruch nehmen. Das geht für eine begrenzte Zeit, aber natürlich nicht auf Dauer.

Als 1. Bürgermeister hätte ich meine Selbständigkeit aufgegeben, mein Büro neu organisiert und mich voll und ganz in den Dienst der Gemeinde gestellt. Das Amt des 2. Bürgermeisters lässt ein solches Modell nicht zu. Bei meinen Überlegungen spielt natürlich auch die Absicherung meiner Familie eine wichtige Rolle und damit rücken meine Kunden wieder an die erste Stelle meiner geschäftlichen Wahrnehmung.

Nebenher das Amt des 2. Bürgermeisters auszuüben, widerspräche meiner Überzeugung und auch meinem Respekt vor Ihnen als Wähler. Für Ihren Zuspruch bei den Wahlveranstaltungen und Ihre Stimmen bei der Wahl möchte ich mich ausdrücklich noch einmal bedanken, auch im Namen der UWN.

Für mich war die Zeit eine ausgesprochen positive Erfahrung und hat mich in meinen Ansichten zur Entwicklung unserer Gemeinde sehr bestärkt. Diese Eindrücke nehme ich mit in unseren Marktgemeinderat, wo Sie mir durch Ihre zahlreichen Stimmen eine hervorragende Basis verschafft haben.

Als Ihr gewähltes Ratsmitglied werde ich im Rahmen des Mandats gerne und mit voller Überzeugung an der Zukunft der Marktgemeinde Nandlstadt mitarbeiten. Ich baue auf Ihr Verständnis und setze auf eine konstruktive, positive Arbeit unseres Marktgemeinderats. Für uns alle!

Herzlichst Ihr Alfred Krojer